Referenzen

Wir sind stolz auf unsere Arbeit und unsere beliebte Leidenschaft. Als Grillmeister Pausch können wir auf viele erfolgreiche Events zurückblicken, die uns und auch unseren Kunden in guter Erinnerung bleiben werden. Unsere Referenzen reichen von kleinen Familienfeiern bis hin zu Großevents. Die Kundenmeinungen sind uns sehr wichtig, denn nur so können wir noch einen Tick besser werden. Aber überzeugen Sie sich selbst von den Meinungen - Verbesserungsvorschläge sind nicht dabei. Durchweg positive Resonanz und gute Bewertungen. Wir bieten hervorragenden Service, auf den Punkt gegrillte Spanferkel und leckere hausgemachte Beilagen. Wir sind stolz auf die Empfehlungen und auf das Vertrauen, welches uns entgegengebracht wurde und wird. Wir möchten auch Sie gern in unsere Referenzen aufnehmen und Sie von unseren Leistungen, unserem Service und unseren Angeboten überzeugen.

Wir können Ihnen private positive Meinungen bieten sowie auch solche, die von Unternehmen geschrieben wurden. Ob Hochzeitspaare oder Geburtstagskinder, ob Firmenevents, Weihnachtsfeiern, Jahrestage oder Empfänge - auf Grillmeister Pausch können Sie sich jederzeit rundum verlassen. Wir stehen für kundenorientiertes Organisieren und möchten, dass sich Ihre Gäste über einen kulinarischen Höhepunkt freuen. Zuverlässigkeit ist eine wichtige Voraussetzung für das Gelingen einer jeden Feier. Freundlichkeit und Fachkenntnis sind entscheidend für großartige Ergebnisse und Zufriedenheit auf ganzer Linie.

Bewertungen

5

Alles top! Jederzeit wieder!

Wir hatten das Grillmenü Fürth, plus gegrilltes Gemüse. Es war für jeden was dabei und es hat allen geschmeckt.
Rundum zufrieden.

INVENT AG
AM 19. Oktober 2016
5

Wir waren Erstkunden und hatten gleich den Ochsengrill. Es war alles super...angefangen vom Timing, Ablauf, Vorabinformation bis zur Präsentation, Geschmack und Fleischqualität sowie die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals.

Unsere Gäste und wir waren sehr zufrieden und empfehlen gerne weiter!

Seniorenresidenz Parkwohnstift, Katharina Benkert
AM 11. Juli 2017