Menü München

Unser Menü München ist ein kulinarisches Highlight in unserer Menükarte wenn unsere Spanferkel angeliefert werden, weil diese nicht vor Ort gegrillt werden können. Zünftiges Spanferkel frisch zubereitet in unserem Spanferkel-Backofen serviert mit fränkischen Kartoffelknödeln und Kartoffelsalat an dunkler Biersosse. Dazu servieren wir grünen gemischten Salat mit einem leckeren Joghurt-Kräuter-Dressing und unser hausgemachter Krautsalat.

Spanferkel Grill Menü München von Grillmeister Pausch

Preis Menü München:

  • 25 - 30 Pers je 30,99 € pro Person
  • 31 - 59 Pers je 24,99 € pro Person
  • 60 - 96 Pers je 24,49 € pro Person

Preise zzgl. Anfahrt/Abfahrt 1,50 € je Kilometer

Unser Angebot für Vegetarier finden Sie hier.

Grillmeister Pausch bietet einen Catering und Partyservice in der Metropolregion Nürnberg an. Wir haben uns auf die Zubereitung regionaler Gerichte spezialisiert. Unsere Gerichte werden vor Ort auf unseren eigenen Grills für Sie zubereitet. Auch viele unseren Beilagen werden vor Ort beim Kunden zubereitet. Wir liefern nicht nur vorzügliches Essen, sondern übernehmen auch die komplette Organisation ihrer Veranstaltung.

kostenloses Angebot anfordern

Bewertungen

5

Es war einfach lecker und ist super gut angekommen. 

Wir hatten eine gute, profesionelle und gastorientierte Beratung im Vorfeld. Haben unser Menü zusammen erstellt nach allen wünschen. 

Unsere hochzeitsgesellschafft war dann am Tag total begeistert und es gab nur positives Feedback zu Geschmack Aufbau und Präsentation. 

Wir sind sehr dankbar das alles so gut gelaufen ist und alle super satt gewurden sind! 

Vielen Dank für alles!!! 

Gerne wieder!

Carleen
AM 13. Juni 2017
5

Hatten Spanferkel vom Grill anläßlich einer Privatfeier.
Meine Gäste und ich waren total zufrieden. Spanferkel war "saulecker", saftig und mit einer super röschen Haut.
Auch die Beilagen waren richtig gut. Unser Grillmeister Otto war jederzeitHerr der Lage, überaus kompetent und super freundlich.
Wir können es nur weiter empfehlen.

Ingo Stadler
AM 31. März 2018