Probeessen bei Grillmeister Pausch

Testen Sie unsere Spezialitäten

Wir möchten alle sehr herzlich Einladen die unsere Grillspezialitäten für die eigene zukünftige Feier Probieren möchten.

Das Probeessen findet am 07.04.2019 in Großhabersdorf statt.
Adresse: Am Galgenbuck 12 - 90613 Großhabersdorf

Ablauf:

Einlass um 16.00 Uhr mit Sekt Begrüßung.
Von 16.00-17.30 Uhr Vorstellung unserer Grills/Service.
Unser Partner Herr Gliemann für Zelte, Bestuhlung usw. wird auch vor Ort sein.
Von 17.30 bis 19.30 Uhr können alle unsere Spezialiten probiert werden.
Achtung! Um 17.30 Uhr wird unser Spanferkel vom Grillmeister Pausch angeschnitten.

BBQ vom Holzkohlegrill:

  • Schweinenackensteaks in Kräutermarinade.
  • Fränkische Bratwurst.
  • Rindersteaks in Pfefferkörnermarinade.
  • Putengrillfleisch in Currymarinade.
  • Wildlachsfilet im Alumantel in Kräuter-Senfmarinade.
  • Hausgemachter Kartoffelsalat nach fränkischer Art mit Brühe aber ohne Zwiebeln.
  • Frischer Nudelsalat mit Erbsen und Möhren nach Art des Hauses mit würzigem Currygeschmack.
  • Couscous Salat mit Grillgemüse.
  • Frisch angemachter Spitzkrautsalat mit feiner Kümmelnote.
  • Homemade BBQ Ketchup.
  • Senf.

Essen und Getränke werden am Buffet gereicht.

Der Unkostenbeitrag beträgt 25€ pro Person. Diese werden bei einer Buchung zu 50% angerechnet. Max. 2 Gutscheine pro gebuchter Grillfeier.

Es wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten. Anmeldung bitte an info@grillmeister-pausch.de oder über unser Kontaktformular. Bitte teilen Sie uns mit, mit wie vielen Personen Sie am Probeessen teilnehmen möchten. Das Probeessen findet ab 30 Personen statt.

Anmeldung zum Probeessen

Bewertungen

5

Gute Beratung, Super Service, ganz leckeres Sanferkel und auf den Punkt fertig. Andreas unser Grillmeister hat den perfekten Job gemacht!! Unbedingt zu empfehlen 5 Sterne.

Gisi&Michael
AM 10. August 2015
5

Vielen Dank für den rundherum guten Service und das sehr gute Essen anlässlig meiner Jubiläumsfeier! Meine Gäste waren alle sehr zufrieden.

Ich empfehle Sie gerne weiter!

Tobias Mohr
AM 07. November 2015